So funktioniert's!

Gelber Sack & Gelbe Tonne sichern den Kreislauf

Verpackungen begegnen uns täglich – egal wo und was wir einkaufen. Für Verpackungen aus Kunststoff, Metall oder Verbundstoffen gibt es die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack.


Zur Entsorgung gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Für die Entsorgung von Verpackungen stellt der Zweckverband kostenlos Gelbe Tonnen in verschiedenen Größen zur Verfügung.

Ergänzend bzw. alternativ gibt es kostenlose Gelbe Säcke 

Die Leerung der Gelben Tonne bzw. Abholung der Gelben Säcke erfolgt 14-täglich

 

In Gelbe Säcke und Tonnen gehören Verkaufsverpackungen mit dem Grünen Punkt (vollständig entleert) zum Beispiel aus:
Kunststoff / Metall / Aluminium / Styropor / Verbundmaterialien (=ein Gemisch aus Papier, Kunststoff und Aluminium) Faustregel: Alle Verkaufsverpackungen, die nicht aus Glas oder Papier sind und den Grünen Punkt tragen gehören "in gelb".
Bitte keine Gelben Säcke in die Gelbe Tonne geben. Verpackungen bitte lose einfüllen oder durchsichtige Säcke verwenden.

Informationen

Vollmacht-Formular... Ein Vollmacht-Formular, mit dem Sie dem Mieter Ihres Einfamilienhauses oder Ihrer Eigentumswohnung die Rechte und Pflichten der Abfallentsorgung übertragen können, finden Sie im Download-Bereich

Gelbe Tonne & Gelber Sack werden ohne separate Gebühren entleert.

Gelber Sack & Gelbe Tonne werden ohne separate Gebühren entleert.

Zur leichteren Handhabung des Gelben Sacks bietet der Zweckverband den Gelben Pott.

Bitte keine Gelben Säcke in die Gelbe Tonne geben. Verpackungen bitte lose einfüllen oder durchsichtige Säcke verwenden.